ggsnet     algate ag   40E3BCE5-77A9-4A08-85C4-5F105D5523DE.jpgpartnersaner 2    DDC   eintracht  Allenspach Medical Logo  hotelbalsthalklein   Gutamafix Logo22  visit malta 

 

1. Mannschaft: FC Zuchwil - FCKB 3:1 (1:0)

Klus/Balsthal muss sich zum zweiten Mal in Folge geschlagen geben. Unsere Eis verliert in Zuchwil mit 3:1.

Nach der letzten Niederlage gegen den FC Niederbipp hatte unser Eis ein klares Ziel; eine starke Reaktion zu zeigen und zurück zu positiven Ergebnissen zu finden. Entsprechend fokussiert war die Vorbereitung zum Spiel. Die ersten Minuten des Spiels liefen dann aus Kluser-Sicht aber nicht wie gewünscht. Nach 13. Minute zeigte der Schiedsrichter im Anschluss an einen Eckball und einem Zweikampf im Sechzehner nicht unumstritten auf den Elfmeterpunkt. Den Strafstoss verwertete der Zuchwiler-Schütze zum Führungstreffer. Unsere Jungs reagierten nach diesem frühen Schock jedoch bestrebt das Spiel an sich zu reissen und waren bis zur Pause eher das bessere Team. Eine Vielzahl klarer Torchancen konnte man sich aber nicht erspielen.

Zum Wiederanpfiff nahm Trainer Osaj zwei Wechsel vor, um die Offensiv-Aktivitäten weiter anzukurbeln. Danach waren unsere Jungs aktiver als das Heimteam und erarbeiteten sich einige gute Möglichkeiten. Oftmals war man dann aber zu wenig entschlossen den Ball im Netz unterzubringen und vergab diverse gute Gelegenheiten. Dennoch schien es in dieser Phase des Spiels nur eine Frage der Zeit zu sein bis die Gäste den Ausgleich erzielen. Und so kam es in der 62. Minute nach einem Flankenball in den Zuchwiler-Sechzehner zu einem Prellball, welchen Fluri geschickt ins Tor einschob. Nun schien in dem Spiel für die Kluser vieles möglich zu sein und das Momentum auf ihre Seite zu kippen. Danach hatte man einige gute Torchancen, um in Führung zu gehen. Allerdings wurden einige Gelegenheiten fahrlässig liegen gelassen. Wie es im Fussball so ist, wird man dafür oftmals bestraft. Zuchwil kommt in der 78. Minute zu einem Freistoss nahe des Sechzehners. Diesen verwandelte der Schütze mit einem abgefälschten Schuss in der rechten unteren Ecke. Das Tor kam entgegen des Spielgeschehens. Es verkörperte aber die Abgeklärtheit der Zuchwiler in diesem Spiel. In den letzten Minuten wolten unsere Jungs noch einmal alles auf eine Karte setzten - doch die Hoffnungen wurden wenig später komplett zerschlagen als Zuchwil einen Konter zum dritten Torerfolg nutzte. Dies war dann auch zugleich das Endresultat.

Nun gilt es das Spiel möglichst schnell abzuhacken und nach vorne zu schauen, um schnellstmöglich wieder Punkte im Kampf um die Aufstiegsspiele einzufahren. Zudem ist zu hoffen, dass die Verletztenliste in den nächsten Wochen wieder kleiner wird.

Tore: 13. Altintac 1:0; 62. Furi 1:1; 78. Baladin 2:1; 88. Dhillon 3:1

Drucken E-Mail

FC Klus Balsthal Banner Web 2022

SOFS

Raiffeisen 
 logo albani

eintracht
ggsnet
garage R Saner
hotelbalsthalklein    
algate ag
 DDC
  E277760F C1EF 4604 AD71 5FE42ED7E2F9
Allenspach Medical Logo
Gutamafix Logo22
visit malta